GenoBau Zielkauf eG

GenoBau Zielkauf Wohnungsgenossenschaft eG

+49 (0) 89 - 92 1313 820

WIR MACHEN WOHNRAUM PLANBAR

Genossenschaftliches NACHHALTIGKEITSKONZEPT für sicheres Wohnen


Beste Aussichten für die nächste Runde

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des geeigneten Immobilienkredites ist die Zinsbindung. Damit ist gemeint, für welchen Zeitraum ein Kreditinstitut den vereinbarten Zins garantiert. In der Regel gelten für Immobilienkredite Zinsbindungs-Zeiträume von 10, 15 oder 20 Jahren. Da stellt sich natürlich die Frage welcher Zeitraum für die Zinsbindung optimal ist. Die Antwort darauf ist abhängig vom bestehenden Zinsniveau zum Zeitpunkt der Kreditvereinbarung sowie von der Tilgungsrate.

Bei einem niedrigen Zinsniveau wie dem Derzeitigen ist es natürlich sinnvoll, sich diese niedrigen Zinsen möglichst lange zu sichern. Eine Tilgungsrate die dazu führt, das Immobilienkredite schon nach 10 oder 15 Jahren getilgt sind ist nur ratsam, wenn ihre finanzielle Situation dies auch in allen Punkten zulässt. Unser Nachhaltigkeitskonzept ist auf eine lange, sichere Zinsbindung hin konzipiert, welche jede marktübliche Schwankung ignoriert und sie so sicher zum Ziel – ihrem Eigenheim – bringt!

Männchen rennt

Notfallkoffer für Zinsrisiko

Unser Genossenschaftsvertrag mindert durch das Finanzierungsmodell der Community die Gefahr einer Zinserhöhung bei einer Prolongation. Damit sind Sie gegen Schwankungen auf dem Kapitalmarkt abgesichert.

Eigentumsschutz im Pflegefall

Sollten sie in Ihrem späteren Leben zum Pflegefall werden, so sind sie mit unserem Nachhaltigkeitskonzept auf der sicheren Seite, denn NIEMAND kann einen Anspruch auf ihr selbstgenutztes Eigenheim geltend machen.

Eigentumsschutz für Selbständige

Auch für Selbstständige gilt der nachhaltige Schutz des Eigenheimes, auch hier hat kein Dritter Anspruch auf ihre Immobilie, denn auch in schwierigen finanziellen Situationen sind sie durch die Community geschützt.

Eigenheimfinanzierung mit Notfallkoffer

Viele junge Familien werden dank der niedrigen Bauzinsen dazu verleitet, sich den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. In der Euphorie werden dann die Finanzierungskosten oftmals unterschätzt und der Traum des Eigenheims platzt wie eine Seifenblase.

Zinsleiter

Baugeldzinsen sind historisch niedrig - Zinsanstieg eingeplant?

Derzeit sind die Zinsen für Bauvorhaben oder Immobilienkäufe auf einem historischen Tiefstand. Es ist jedermann möglich, für teilweise deutlich unter zwei Prozent, eine Immobilie zu finanzieren. Deswegen entscheiden sich viele Menschen jetzt für das „Projekt Eigenheim“. Die gängige Zinsbindung sorgt dafür, dass die monatliche Rate meist eine Laufzeit von 10 Jahren hat.

Doch nach Ablauf dieser Zinsbindungsfrist aber, wenn es um die Anschlussfinanzierung geht, könnte die Finanzierung, welche vielen Bauherren mit kleinerem Budget den Bau erst möglich gemacht hat, platzen. Denn die allgemeine Zinsentwicklung ist für lange Zeiträume kaum vorherzusagen. Wer nicht auf Modelle mit langer Zinsbindung von 20 Jahren und mehr setzt - und einen höheren Zins in Kauf nimmt - der riskiert Einiges.

Verbraucherschützer raten:

"Wer im Moment finanziert, sollte sich das heutige Zinsniveau bis zur kompletten Entschuldung sichern."

Die momentan niedrigen Zinsen machen Bauen zwar bezahlbar, doch dieses Zinsniveau hält nicht bis in alle Ewigkeit. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Zinsen in zehn Jahren immer noch so niedrig sind. Wenn das Haus dann aber noch nicht abbezahlt ist, wird die Anschlussfinanzierung dann dementsprechend teuer ausfallen. Also sollten sie sich schon vor Beginn der Finanzierung mit dem Sachverhalt der Zinsentwicklung beschäftigen und somit das Prolongationsrisiko bei der Anschlussfinanzierung minimieren.

Prolongationsrisiko - steigende Kosten für ihre Anschlussfinanzierung

Unter dem Begriff „Prolongationsrisiko“ ist gemeint, dass die Zinsen nach Ablauf der Zinsbindung deutlich höher stehen können, als es bei Abschluss des Darlehensvertrags der Fall war – und somit dem Bauherren eine Anschlussfinanzierung teuer zu stehen kommen kann. Nun muss der Darlehensnehmer dem Darlehensgeber seine aktuelle Kreditwürdigkeit nachweisen. Sollte ihm ein neuer Kredit gewährt werden, bekommt er ein Angebot, welches einen neuen Zins für den kommenden Darlehenszeitraum festschreibt. Dieses Angebot steht für gewöhnlich im Verhältnis des Kapitalmarktzinses unter der Berücksichtigung der Bonität des Bauherren und der Richtlinien von Basel III.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass diese neuen Zinsen deutlich höher liegen als die bisherigen ist sehr hoch. Und so kann es sein, dass ein neuerlicher Kredit vonseiten des Darlehensnehmers nicht mehr getilgt werden kann und der Traum von der eigenen Immobilie wegen der Anschlussfinanzierung platzt. Diesem Szenario wirkt das Zielkauf-Konzept mit einem konstant sicheren Zinssatz entgegen. Weitere Infos zur Prolongation bitte bei Wikipedia nachlesen. www.wikipedia.de

Irrtümer und Mythen einer Immobilienfinanzierung

Es gibt so einiges an Irrtümern und Mythen, was eine Hausfinanzierung betrifft. So kommt es z.B. nicht nur auf die Ratenhöhe an. Kombinieren sie niedrige Zinsen mit einer höheren Tilgungsrate und zahlen sie dadurch ihre Immobilie in einem kürzeren Zeitraum ab. Und eine lange Zinsbindung sichert das Zinsniveau auf jeden Fall bis zur Anschlussfinanzierung.

 

Die gängige Formel „Immobilienpreis plus zehn Prozent“ sollten sie auch schnellstmöglich wieder vergessen. Kalkulieren sie mindestens 15 bis 20 Prozent für Nebenkosten ein, um nicht plötzlich in eine Geldnot zu rutschen. Finanzieren sie über ihre langjährige Hausbank, so bekommen sie eventuell günstigere Konditionen bei den Zinsen. Holen sie sich aber unbedingt noch weitere Angebote von anderen Geldinstituten ein um einen besseren Vergleich zu haben und eventuell doch ein günstigeres Angebot zu bekommen.

 

Wer selbst viel beim Bau am Eigenheim mitwirken möchte, sollte sich vorher überlegen, welche Arbeiten er denn eigentlich selbst gut bewerkstelligen kann. Denn häufig überschätzen sich Bauherren bei so manchem Vorhaben und am Ende wird alles dann doch teurer, weil der Profi es wieder richten muss.

 

Auch muss nicht jeder Euro ins Eigenheim gesteckt oder gar der Gürtel enger geschnallt werden. Planen sie ihren Hausbau so, dass auf jeden Fall noch Geld für die Freizeitgestaltung, Urlaub sowie Reserven für eventuelle Reparaturen und Nachbesserungen vorhanden ist. Lassen sie keinen Frust aufkommen!

Risiko Grundschuld als besondere Sicherheit

Üblicherweise verlangen Banken bei einer Baufinanzierung eine Sicherheit auf das gewährte Darlehen. Diese wird in Form der sogenannten Grundschuld in das Grundbuch eingetragen.

 

Die Grundschuld ist eine Belastung, welche der Bauherr für ein Grundstück aufnimmt und dient zur Absicherung von Schulden des jeweiligen Eigentümers. Ein Grundschulddarlehen ist ein Darlehen, welches durch die Eintragung einer Grundschuld im Grundbuch abgesichert wird. Damit sichert sich die Bank das Recht, im Fall der Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers das Haus, beispielsweise im Rahmen einer Zwangsvollstreckung, zu veräußern. Dieses Geld dient dann der Rückzahlung des Darlehens.

 

goldene Eier

Das Sicherheitskonzept mit Autopilot im Notfallkoffer

Haben sie eine bestimmte Immobilie vor Augen oder sind sie noch unentschlossen? Lassen sie sich von unseren kompetenten Beratern zu den Themen Vermögensaufbau durch Genossenschaftsanteile sowie Baufinanzierung mit einer Genossenschaft beraten und sichern sie sich folgende Vorteile, welche sie nur bei uns bekommen: hohe Flexibilität beim Vermögensaufbau, Planungssicherheit durch extrem lange Zinsfestschreibungen, unser überzeugendes Sicherheitskonzept, den Sicherheitsgurt für die Anschlussfinanzierung, Unterstützung durch die Community des Wohnens, Schutz vor dem Zugriff Dritter.

 

In der heutigen Arbeitswelt ist eine Planungs– und Zukunftssicherheit kaum noch gegeben. Die gefühlte Inflation und die steigenden Mieten hingegen manifestieren bei vielen Bundesbürgern den Drang nach einer gesicherten Altersvorsorge in Verbindung mit den eigenen vier Wänden. Unsere Alternative ist, sich zwischen Miete und Eigentum jederzeit entscheiden zu können und die Risiken des Wohnens auf die breiten Schultern einer starken Gemeinschaft zu legen. Unser Nachhaltigkeitskonzept lässt jeden, auch in angespannten Zeiten, in den "eigenen vier Wänden" ruhiger schlafen.

LiveZilla Live Chat Software